top of page

Unternehmensgeschichte

Günther Niedermaier beschloss 2010 nach bestandener Meisterprüfung mit Staatspreis in einer Garage  eine Firma zu gründen. Es wurde sich auf Prototypenteile,Kleinserien von Frästeilen spezialisiert.

Nach der SolidCAM Einführung 2013 und der stetig wachsenden Nachfrage, wurde 2017 das neue 250 m² große Gebäude bezogen. 2018 wurde in eine neue Hermle 5-Achs-Fräsmaschine investiert und der erste Mitarbeiter eingestellt.

IMG_3834.JPG
bottom of page